Service Learning Tirol

ECTS sammeln durch soziales Engagement ? Geht jetzt!

Durch unsere Zusammenarbeit mit Universitäten und Fachhochschulen können sich Studierende bestimmter Studienrichtungen in einer sozialen Organisation ihrer Wahl engagieren und sich den Einsatz für ihr Studium anrechnen lassen. Informationen zum Pilotprojekt Service Learning gibt es im Rahmen der Studiengänge Bachelorstudiengang Ergotherapie der fh gesundheit (fhg), des Bachelorstudienganges BWL online der Unternehmerischen Hochschule MCI und in der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Innsbruck.

 

Service Learning Tirol

coaching6

Die Idee

Studentinnen und Studenten engagieren sich für eine bestimmte Zeit in sozialen und gesellschaftlichen Bereichen. Während die Anzahl der zu vollbringenden Stunden von der Hochschulstätte vorgegeben wird können die Studierenden ihr Engagement selbst auswählen und sich dazu anmelden.

Mehr dazu »

coaching5

Ablauf

Vorbesprechung und Einführung im Rahmen des Studiums.

Aus dem Projektkatalog das ganz persönliche Wunschengagement heraussuchen und sich mit Hilfe des Anmeldebogens anmelden.

Nach wenigen Tagen erhälst du vom Caritas Freiwilligenzentrum Tirol Mitte die Zusage für dein Engagement. Gleichzeitig bekommst du Informationen über Ansprechpartner*innen in der Wunscheinrichtung und deren Kontaktdaten.

Du nimmst selbstständig Kontakt mit der Einrichtung auf.

Dein Einsatz kann beginnen.

Je nach Studienrichtung sind verschiedenen Aufgabe zu erfüllen und bei deinen Lehrenden zeitgerecht abzugeben: z.B. Einsatztagebuch, …

Reflexion am Ende des Einsatzes mit deinen Lehrenden und dem Caritas Freiwilligenzentrum Tirol Mitte.

Mehr dazu »

coaching4

Kontakt

Caritas Freiwilligenzentrum Tirol Mitte
Dr.in Sibylle Auer
Dipl.Sozpäd.in Veronika Latta-Flatz

freiwilligenzentrum@dibk.at
T. +43 512 7270 35

Mehr dazu »

In Kooperation mit: